U16w belegt Platz 3 und unterstützt die D1 beim Heimsieg

Am 13.11.2021 hatten wir ein Heimspiel in unserer „heißgeliebten“ Helmholtz-Halle. Wir haben uns schon um 8 Uhr zum Aufbauen getroffen. Zuschauer waren leider nicht erlaubt. Trotzdem kam beim Turnier eine gute Stimmung auf.
Wir waren in Gruppe B mit Ettlingen und Seckenheim. Unser erstes Spiel war gegen Seckenheim. Den ersten Satz haben wir durch unseren Teamgeist für uns entschieden. Den zweiten Satz haben wir mit einer Steigerung im Angriff deutlich gewonnen. Danach war Ettlingen an der Reihe. Der erste Satz war lange ausgeglichen. Leider haben wir am Satzende fünf direkte Aufschlagpunkte kassiert. Im zweiten Satz haben wir zum ersten Mal im 1:5-Läufersystem gespielt – was noch nicht so gut geklappt hat.
Daher wurden wir Gruppenzweiter und mussten im Spiel um Platz 3 gegen die SSV MA-Vogelstang antreten. Hier konnten wir beide Sätze gewinnen, den zweiten knapp mit 25:23. Das war ein schöner Abschluss und wir haben uns gefreut, den 3. Platz belegt zu haben.
Nach dem Abbauen haben wir unser gutes Ergebnis mit ein paar Pizzen im SZM gefeiert. Ab 19 Uhr haben wir dann unsere Damen 1 bei ihrem Heimspiel angefeuert. Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass sich viele Spielerinnen der D1 nach dem Spiel bei uns für die Unterstützung bedankt haben. Nach einem langen und erfolgreichen Tag für den HTV ging es um halb zehn nach Hause.
Es spielten:
Lona, Zara, Johanna, Maya, Kiana, Sophia, Rosalie
Wiebke, Leonie, Naia, Moira, Kiana und Francesca
Betreut von: Oli Harbauer

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.