Heimspiel der Damen 4 gegen Vogelstang und Hockenheim

Heute, den 26.9.20, hatte die Damen 4 (U16) ihren ersten Spieltag seit Langem. Das erste Spiel war
gegen Vogelstang 4. Wir haben 3:0 gewonnen. Die ersten beiden Sätze haben wir 14:25 gewonnen
und den dritten Satz mit 16:25. Wir haben dem Gegner mit unseren Aufschlägen viel Druck gemacht
und somit auch viele Punkte erzielt. Wir haben versucht das Spiel ruhig zu halten und dies ist uns
auch gelungen. Nach dem erfolgreichen Spiel hatten wir eine halbe Stunde Pause, bevor wir uns
wieder einspielen mussten. Unser nächster Gegner war Hockenheim. Sie waren stärker und wir
mussten uns mehr konzentrieren. Trotzdem haben wir kontrollierte Annahmen und weiterhin gute
Aufschläge gemacht. Durch gegenseitiges Anfeuern wurden wir gepusht und hatten dann noch mehr
Spaß am Spielen. Gegen Hockenheim haben wir ebenfalls 3:0 gewonnen, aber da sie stärker waren,
ging es knapper aus. Alle Sätze gingen ungefähr gleich aus. In dem zweiten Satz hatten wir kurz eine
Phase, wo wir uns nicht konzentriert haben und somit haben die Gegner geführt. Wir haben uns aber
schnell wieder gefasst und den Satz auch noch gewonnen. Johanna hatte eine Aufschlagserie in dem
zweiten Satz. Insgesamt hatten wir alle sehr viel Spaß heute und haben uns gefreut, dass wir endlich
mal wieder ein Turnier hatten. Es spielten: Emilia, Amira, Julika, Greta, Lona, Zara, Johanna, Lena,
Annika, Dana, Matilda und Jula.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.