Volleyball – Europameisterschaft U18

Berlin, 3.9.20. Wenn in den kommenden Wochen in Italien der Europameister der U18 ermittelt wird, dann wird auch ein Heidelberger im Aufgebot der Deutschen Nationalmannschaft stehen. Auf der Annahme-Außen Position vertraut Bundestrainer Dominic von Känel auf den 17-jährigen Linus Hüger.
Seine Volleyball-Laufbahn begann Linus vor fast sieben Jahren in der Volleyball-AG des Helmholtz-Gymnasium. „Schon beim ersten Training konnte man sehen, dass Linus ein ganz besonderer Spieler ist“, erinnert sich sein damaliger Trainer Christian Lohse. Als einer der ersten Spieler durchlief Linus beim HTV die Ausbildung von der U12 bis zur U18 und war zudem in allen Herren-Mannschaften aktiv. Auch sein langjähriger Trainer Bastian Ditschmann freut sich über die Nominierung: „Wenn man einen Spieler über so viele Jahre begleitet ist diese Nominierung natürlich auch für uns eine besondere Ehre.“
Nach dem Wechsel auf das Volleyball-Internat konnte Linus schließlich auch den Bundestrainer von seinen Qualitäten überzeugen und absolvierte im Dezember des letzen Jahres seine ersten Länderspiele. Lange war fraglich, ob die Europameisterschaft trotz der Corona-Pandemie stattfinden kann; umso größer ist nun die Vorfreude bei Linus und seinem Team: „Es ist eine große Ehre an dieser EM teilzunehmen“, so der 17-jährige. Was die Erfolgsaussichten angeht bleibt er aber bescheiden: „Wir wollen mindestens den 5. Platz erreichen, um uns sowohl für die kommende WM, als auch für die Youth Olympics qualifizieren zu können.“

Linus Hüger unten links

Schon in der Gruppenphase warten große Herausforderungen auf die Auswahl des DVV: mit Frankreich, Polen und Russland warten gleich drei Top-Teams in Gruppe II. Weißrussland und Tschechien komplettieren dann die 6er-Gruppe. Im besten Fall geht es dann im Halbfinale weiter. In der andern Gruppe warten die Türkei, Slovakei, Belgien, Bulgarien, Italien und Finland.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.