Volleyball-Legende coached zum Erfolg

Am Samstag, den 24 Oktober, gegen die dritte Mannschaft der TSG Rohrbach traten wir mit Kai Schubert an der Seitenlinie. Für Überraschung sorgte allerdings die dritte Mannschaft des Spieltages. SSV MA-Vogelstang 4 hat kurz vor dem Spiel absagen müssen, unser Spiel begann also deutlich früher und das Schiedsgericht für unsere Partie fehlte. Freundlicherweise stellten zwei Mitglieder vom Heimverein und eine verletzte Spielerin der HTV Damen 4 das Schiedsgericht.

Nachdem die Anfangsschwierigkeiten behoben wurden, stieg die Damen 4 mit viel Motivation in das Spiel ein.

Den ersten Satz gewann die Damen 4, durch ein kontrollierten Spielaufbau und gute Aufschläge mit 19:25.

Der zweite Satz lief ebenfalls sehr gut, sie gewannen ihn mit 11:25.

Leider begann der dritte Satz eher schwach für die Damen 4, denn sie hatten große Probleme mit der Annahme von den Aufschlägen der Gegner.

In der Mitte des Spieles holten sie jedoch wieder auf und gewannen im Endeffekt knapp mit 24:26 und somit das Spiel mit 3:0.

Die Damen 4 sind nun Tabellenführer mit 12 Punkten.

Zusammenfassend war es ein sehr erfolgreicher spaßiger Spieltag!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.