U16w gewinnt Verbandspokal

Am 19.03.2021 hatten wir – die U16w des HTV – das Verbandspokal Finale in Wiesloch. Um den Titel zu holen, wollten wir jedes der vier Spiele gewinnen.

Unser erstes Gruppenspiel war gegen Seckenheim. Wir dachten, wir würden das Spiel wie die letzten Male locker gewinnen. Schon in den ersten Ballwechseln haben wir gemerkt, das dem nicht so ist. Wir lagen den kompletten ersten Satz immer hinten, bis es 18:23 für die Gegner stand. Wir gewannen den ersten Satz trotzdem durch eine hervorragende Aufschlagserie von Lona mit 25:23. Im zweiten Satz waren wir alle besser im Spiel. Wir gewannen mit 25:22. Danach waren wir Schiedsgericht im Spiel Mühlhausen gegen Seckenheim. Seckenheim hat das Spiel mit 2:0 gewonnen. Unser nächstes Spiel war gegen Mühlhausen. Wir gewannen das Spiel ohne Probleme mit 2:0.

Jetzt es galt es noch das Spiel gegen Wiesloch zu gewinnen, um ins Finale zu kommen. Diese Partie war eines unserer schwersten Spiele an diesem Tag. Mit hoher Konzentration und guter Technik im Spielaufbau gewannen wir den ersten Satz mit 25:14 und den zweiten Satz 25:15. Damit waren wir im Finale.

Vor dem Finale gegen KA-Beiertheim mussten wir auf zwei Feldern Schiedsgericht machen. Nachdem die beiden Spiele vorbei waren, haben wir uns fokussiert auf das Finale vorbereitet.

Schon vor dem Anpfiff war die Spannung zu spüren. Jede wollte das Finale um jeden Preis gewinnen, weswegen wir uns noch mehr als bei den vorherigen Spielen angestrengt haben. Wir gewannen den ersten Satz mit sehr guten Aufschlägen und präzise geschlagene Bällen 25:08. Im zweiten Satz lief es für uns auch sehr gut und wir haben noch Mal alles gegeben, um den Satz zu gewinnen. Wir haben den 2. Satz schließlich mit 25:13 und damit den Verbandspokal gewonnen.

Es spielten: Johanna, Lotte, Naia, Lona, Carla, Leo, Zara, Wiebke, Moira, Francesca, Rosalie und Pauline

Nach einem langen und erfolgreichen Spieltag sind wir nach 18 Uhr alle glücklich und erschöpft wieder nach Hause gefahren.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.