Happy End für die U13w1

Am Samstag, den 25.9.2021 trafen wir uns um 8:00 Uhr am SZM. Unser Trainer fuhr uns mit dem Auto zu unserem ersten U13-Turnier in der Verbandsliga nach Ettlingen.
Nachdem wir uns umgezogen hatten, begannen wir mit dem Aufwärmen. Nach der Trainerbesprechung wurde der Spielplan bekannt gegeben. Unser Team hatte gleich das erste Spiel. Unsere Gegnerinnen spielten sehr gut. Deshalb verloren wir leider die ersten beiden Sätze. Da wir 4 Spielerinnen waren, setzte immer eine von uns aus.
Unser 2. Spiel war direkt im Anschluss. Den ersten Satz verloren wir recht knapp mit 25:21. Der 2. Satz lief nicht mehr so gut. Wir waren zu unkonzentriert und die Kräfte ließen nach.
Im nächsten Spiel durften wir dann das Schiedsgericht stellen. Danach gab es eine längere Mittagspause. Trotz der Pause war „irgendwie die Luft raus“. Wir verloren auch diesmal beide Sätze. Doch im nächsten Spiel erwachte plötzlich wieder unser Ehrgeiz. Wir wollten auf jeden Fall ein Spiel oder zumindest einen Satz gewinnen. Den ersten Satz gewannen wir knapp nach einer Verlängerung. Guten Mutes gingen wir in den 2. Satz und gewannen auch diesen.
Wir freuten uns alle sehr, weil wir unser erstes Turnier mit einem Sieg abschließen konnten. Zur Belohnung wurden wir auf dem Weg nach Hause von unserem Trainer zu einem Eis eingeladen. Wir freuen uns alle schon sehr auf das nächste Turnier!
Es spielten:
Lina, Svenja, Emilia, Feli
Betreut von Jannik Theisel (Trainer U12w/U13w)

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.